Friedrichsdorfer Institut zur Nachhaltigkeit (IzN) e.V.

Friedrichsdorfer Institut zur Nachhaltigkeit (IzN) e.V.

Bernhard Rasch


Role/Funktion

Member Friedrichsdorfer Institut zur Nachhaltigkeit e.V.


Graduation/Abschluss

Degree in Process- & Infrastructure Engineering (M.A.), University of Darmstadt,1985
Dipl. Ing. Maschinenbau , Bauingenieurwesen TU Darmstadt, 1985


Background/Beschreibung

30 years of professional experiences in program and project developments for international Energy & Environmental Infrastructure Investments. Latest professional assignment for an European Mega Gas Project – the Transadriatic Pipeline (TAP).  In the past 8 years working for an European Utility Company in New Build Project Developments for conventional and renewable energy production , as well as Environmental Due Diligence. Before working in the Consulting Sector more than 15 years engaged for various international Donor Institutions, responsible for preparation of master plans, pre-feasibility and feasibility studies, design, tender specifications, permit and procurement applications in the sanitation sector (waste, waste water and water supply) based on EU regulations and FIDIC Guidelines. Thus includes among others elaboration of Environmental & Social Impact Assessments (ESIA), as well as managing of public participations, hearings and communications during planning and execution phases. Business experiences are covering the whole development cycle, starting with business plan elaboration, acquisition concept and measures, technical & financial proposal preparations, contract negotiations, set up of business and project organisation and its process coordination, intercultural staff recruitment & team building as well as training, monitoring, backstopping and quality control for continuous business process improvements.                                                                    

Foreign Languages : English, (Spanish, French)


30 Jahre technische Planungserfahrung im internationalen Energie- und Umweltsektor. Zuletzt tätig in einem europäischen Großinvestitionsprojekt, der Transadriatischen Gaspipeline (TAP).  In den letzten 8 Jahren in einem Energieversorgungsunternehmen tätig in der internationalen Projektentwicklung für fossile und erneuerbare Energieerzeugung sowie „Merger & Akquisition und Umweltauditierung. Davor über mehr als 15 Jahre im Consulting Sektor in der deutschen und internationalen finanziellen Entwicklungszusammenarbeit tätig. Wesentliche Aufgaben waren: Masterplänen, Pre-Feasibility & Feasibility Studien, Technische Planung, Ausschreibungen im Abfall-, Abwasser-, und Wassersektor sowie die Erstellung von Genehmigungsunterlagen und Vergabeverfahren für Bau- und Lieferleistungen nach EU Recht sowie FIDIC Richtlinien. Dies beinhaltet u.a. die Erstellung von Umwelt- und Sozialverträglichkeitsuntersuchungen, in Verbindung mit Anhörungsverfahren sowie planungs- und baubegleitende Öffentlichkeitsarbeit. Die Tätigkeit umfasst den gesamten Entwicklungsprozess, beginnend mit der Erstellung von Businessplänen, der Akquisition, der technische und finanzielle Angebotsentwicklung, dem Vertragswesen, der Aufbau- und Ablauforganisationen sowie die interkulturelle Personalakquisition und Schulung in Verbindung mit Leistungssteuerung und Qualitätssicherung zur kontinuierlichen Verbesserung von Prozessabläufen.